Dein anderes – geheimes – Leben.

Wir alle führen es: Ein Doppelleben. Zurück im Reich der Schwerkraft – Erwachen. Wir erwachen am Morgen und es ist so, als würden wir aus einer anderen Welt zurückkehren. Schemenhaft nur erinnern wir uns an unseren Traum. Manchmal sind wir darüber froh – weil wir im Schlaf furchtbaren Monstern begegneten – ein anderes mal traurig, … Continue reading Dein anderes – geheimes – Leben.

Uralte Ur-Menschen – Die Welt in hundert Jahren

von Konni Angermaier "Guten Morgen Frau Konni." Schön, dass sie wach sind, ich darf sie daran erinnern, das heute wieder der alljährliche Gesundheits-Check ansteht." "Gib mir noch eine viertel Stunde bitte Rufus mein Freund, dann schwinge ich mich in den Tag." "Gerne Frau Konni." Pah, wenn uns das einer vor 100 Jahren gesagt hätte, dass … Continue reading Uralte Ur-Menschen – Die Welt in hundert Jahren

Fliegen – Utopie und Fluch der Menschen

Der Schwere des Körpers unterworfen, vermag der Mensch wohl keine größere Sehnsucht empfinden, als bei dem Anblick des Zugs von Vögeln am Himmel, die in unerreichbare Fernen aufbrechen. Flugreisen in ferne Länder und Kulturen sind heute ein großer und umkämpfter Markt. Den Moment größter Motivation und Inspiration bezeichnen wir gerne als „beflügelt“. Sogar in unseren … Continue reading Fliegen – Utopie und Fluch der Menschen

Digitale Manipulation und die menschliche Natur

Das soziale Leben hat sich verändert. Die digitale Kommunikation hat die Struktur und die Art unserer sozialen Beziehungen als auch unser und Zugang zu Information und Wissen verändert. Sofern wir nicht als Eremit in Abgeschiedenheit leben, können wir es kaum vermeiden, eine Spur von Daten zu hinterlassen. Die Nutzung des Internets verändert nicht nur unser … Continue reading Digitale Manipulation und die menschliche Natur

Utopien und Innovationen zwischen Hoffnung und Horror

Im Jahr 1900 waren Röntgenstrahlen eine spektakuläre neue Technologie. Sie ermöglichte eine Phantasie aus dem Land der Utopien: Plötzlich war es möglich, zuvor Unsichtbares sichtbar zu machen. Diese Innovation war so außergewöhnlich und faszinierend, dass sich in Windeseile zahlreiche Mythen und Gerüchte über diese elektromagnetischen Wellen rankten. Die Utopie vor Verbrechen sicher zu sein, wurde … Continue reading Utopien und Innovationen zwischen Hoffnung und Horror

Ein Dorf mit der Leuchtkraft einer Stadt- Utopie oder mögliche Realität?

In den 70er Jahren war es Utopie- die Urbanisierung des Dorfes: Ländliche Idylle und städtische Vorzüge in einem. Alle Vorzüge der Stadt – Arbeit, Unterhaltungsmöglichkeiten und kreativer Flair der Metropole vereint mit heimeliger ländlicher Geborgenheit und Ruhe – grünen Wiesen und friedliche Provinz. Dahinter verbirgt sich nicht weniger, als die Hoffnung, dort leben zu können, … Continue reading Ein Dorf mit der Leuchtkraft einer Stadt- Utopie oder mögliche Realität?

Der eigensinnige Ulixeus – die Welt in hundert Jahren.

von Daniela Hofer „Mir ist heiß,“ stöhnt sie. Er sieht sie lächelnd an: “Wieso schaltest du nicht deine innere Klimaanlage gegen Überhitzung ein?“ „Weil ich ein Mensch bin?“ Sie legt ihre Stirn in Runzeln und überlegt ganz kurz ernsthaft, ob diese Aussage auch stimme. In der heutigen Zeit, wo zwischen Roboter und Mensch es kaum … Continue reading Der eigensinnige Ulixeus – die Welt in hundert Jahren.

Eine Woche mit acht Tagen – Die Welt in hundert Jahren.

von Harmke Horst Guten Morgen! Sinntag im Jahre 2118. Endlich hat die Woche 8 Tage und das beste daran: Das Wochenende wurde verlängert - Samstag, Sonntag, Sinntag. Doch worin liegt der Sinn darin? Klar, mehr Zeit für sinnvolle Dinge. Verträumt öffnete ich den Kühlschrank. Gedankenverloren erinnerte ich mich daran den Einkauf vergessen zu haben. Aber … Continue reading Eine Woche mit acht Tagen – Die Welt in hundert Jahren.

Der Traum von dem besseren Leben in der Stadt – ungebrochen.

Als ein Mensch sich Anfang des letzten Jahrhunderts die Stadt der Zukunft ausmalte, wie es dieses Bildchen das Hamburger Postkarten Museums zeigt, hatten die Städte noch eine andere Erscheinung als heute. Als diese Zukunftsphantasie der Serie Stollwerck entstand, mussten viele Arbeiter bis zu 17 Stunden am Tag arbeiten, ihre zahlreichen Kinder bis zu 12 Stunden. … Continue reading Der Traum von dem besseren Leben in der Stadt – ungebrochen.