Digital dumm – Macht die Digitalisierung uns alle zu Flachdenkern?

Der moderne Mensch ist vor allem eines: Zerstreut! In einer Zeit, in der wir meistens digital überfordert sind, stellt sich eine elementare Frage: Wird unser Denken durch das Internet zunehmend verflachen? Wie können wir konzentriert, reflektiert und inspiriert bleiben? Work-Life-Balance ist Vergangenheit Dort, wo vor kurzem noch von Work-Life-Balance gesprochen wurde, ist heute eine neue … Continue reading Digital dumm – Macht die Digitalisierung uns alle zu Flachdenkern?

Eine neue Kategorie in meinem Blog: Vision Unternehmen

Ein Unternehmen aufzubauen, erfordert Mut, Kapital, die Bereitschaft, die Komfortzone eines geregelten Lebens zu verlassen und einen Markt, der sich erschließen lässt. Was sich zunächst banal anhört, entpuppt sich häufig als große Herausforderung. Familie, Beziehung und Freunde von Gründern werden oft auf die Probe gestellt. Das ist besonders dann der Fall, wenn der Markt, der … Continue reading Eine neue Kategorie in meinem Blog: Vision Unternehmen

Die Angst vor der Superintelligenz. Werden Maschinen schlauer als Menschen?

Das menschliche Gehirn speichert und organisiert Informationen nach Mustern und ist damit Inspiration für die künstliche Intelligenz. In unserem Gehirn sind mehr als 100 Milliarden von Nervenzellen verbunden, die unser Wissen in Mustern abspeichern, wie zum Beispiel die Abfolge einer Tätigkeit. Ob eine Information im Gehirn vermittelt wird, hängt davon ab, ob die verbundenen Neuronen … Continue reading Die Angst vor der Superintelligenz. Werden Maschinen schlauer als Menschen?

Megatrend Minimalismus – was hat lehrt uns der Einsiedlerkrebs?

Yadokari ist sein Name, er ist gebürtiger Japaner und lebt gerne am Wasser. Der Einsiedlerkrebs trägt sein Häuschen immer mit sich, ist klein, effizient und flexibel. Das macht im zu einem Symbol für die japanische Minimalismus-Bewegung, die sich auf den Weg gemacht hat, ein Megatrend der westlichen Welt zu werden. Das Phänomen des neuen Verzichts … Continue reading Megatrend Minimalismus – was hat lehrt uns der Einsiedlerkrebs?

Schreiben Roboter Liedtexte?

Roboter als Journalisten Wer schreibt, der bleibt! Lange hielt sich die Vorstellung, dass der Mensch die Hoheit über das Wort behalten könne und damit seinen sicheren Arbeitsplatz. Die natürliche Sprache sei ein Hindernis für die künstliche Intelligenz, so glaubte man. Irrtum! Ausgerechnet auf dem Gebiet der Sprache erzielen unsere künstlichen Kollegen beunruhigende Leistungen! Heute bereits … Continue reading Schreiben Roboter Liedtexte?

Silvester in hundert Jahren

von Marten Steppat: Von High Noon bis Mitternacht Es war High Noon. Zwei Männer standen sich in der Mittagshitze vor dem Saloon gegenüber. Beide zuckten, schossen, einer krümmte sich. Zod konnte nicht erkennen, welcher von ihnen. Im entscheidenden Moment zogen Streifen über das Bild. „Dass Du Dir immer diese uralten Schinken anschauen musst“, brummte er … Continue reading Silvester in hundert Jahren

Handel ist Wandel?

Ob Tante-Emma-Läden, Supermärkte, Fachgeschäfte, Warenhäuser oder ganze Ladenpassagen – Es scheint, als würde kein Geschäft von den digitalen Umwälzungen unserer Zeit unberührt bleiben. Vielfach wird Prozess der digitalen Transformation als Bedrohung dargestellt: Dem Konsumenten stünden online kostengünstigere Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung, was zwangsläufig zum Austrocknen des lokalen Handels führen würde. Einzelhändler verkommen zum digitalen Broker, der … Continue reading Handel ist Wandel?

Stille oder ohrenbetäubende Nacht?

Stille Nacht, heilige Nacht ist der Titel des Weihnachtsliedes, welches dieses Weihnachten seinen zweihundertsten Geburtstag feierte. Mehr Menschen denn je scheinen sich Stille zu wünschen. Gleichzeitig hört sich die Realität oft anders an: Lärm – rund um die Uhr! Heilige Stille und ohrenbetäubender Lärm? Eine Frage von Macht und Ohnmacht? In naher Zukunft wird der … Continue reading Stille oder ohrenbetäubende Nacht?