Kamerun: Joshua Osih plant bessere Rahmenbedingungen für Privatinvestoren

von Patricia Schmitz

Kameruns Wirtschaft wächst schwächer als die Subsahara-Afrikas insgesamt. Ein Grund dafür liegt in den immer noch schwierigen politischen Rahmenbedingungen des Landes. Doch dies könnte sich bald ändern. Der seit 1982 amtierende Präsident Paul Biya, steht im Oktober einem ernst zu nehmenden Herausforderer gegenüber: Joshua Osih.

Der 50-Jährige Sozialdemokrat, kamerunisch-schweizerischer Abstammung, ist ein Wanderer zwischen zwei Welten. Aufgewachsen in beiden Ländern zieht Osih viele Parallelen. Wie Kamerun ist die Schweiz ein Vielvölkerstaat. Anders als in Kamerun hat die Schweiz jedoch ein funktionierendes Rechtssystem, das Konflikte verhindert.

Osihs Ziel ist es, Privatinvestoren für Kamerun zu gewinnen und das Land zu transformieren. Noch werden private Investoren aufgrund der starken Korruption (Platz 145 von 177 auf dem internationalen Index), dem ineffizienten Rechtssystem sowie Zahlungsausfälle bei staatlichen Projekten abgeschreckt. Durch die Einführung einer föderalistischen Verwaltung und strengem Sanktionen bei Korruptionsnachweis will Osih das seit Jahrzenten krankende System endlich reformieren.

Erfolgreiche Pilotprojekte gibt es bereits in den Bereichen Telekommunikation und Energie. In beiden zuletzt liberalisierten Sektoren kommt es bereits zu privatem Engagement. Die Erfahrungen sind für Anleger wie Kameruner durchwegs positiv. Insbesondere die vor einigen Jahren eingeführten digitale Zahlungssysteme verbreiteten sich in Kamerun mit Blitzgeschwindigkeit.

Als stärkste Volkswirtschaft der CEMAC ist Kamerun besonders reich an Rohstoffen wie Öl, Kakao, Kaffee, Kautschuk, Baumwolle, Tropenholz und Eisenerz. Die Hoffnung ruht nun auf Großinvestitionen in den Sektoren Bergbau, Öl und Gas sowie in der Landwirtschaft. Noch fehlt es Kamerun hier an Infrastruktur. Noch leidet das Land an seiner Importabhängigkeit. Noch ist ein Investment in Kamerun für Privatinvestoren ein Wagnis mit sehr hohem Risiko. Ab Oktober könnte das Blatt sich wenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s