Wer ist Gwynnefer Kinne? Biographie

Gwynner Kinne gründete das Unternehmen „Kraftvolle Weiblichkeit“.

Sie ist Menschenlehrerin und berät Frauen. Das Wissen dafür erlernte sie in einer Ausbildung bei Veit Lindau.

Wer ich bin?

Gwynnefer ist mein Künstlername. Der Name, den mir meine Eltern gaben, ist Sylvia, das heißt „die aus dem Wald kommt“ oder auch „die Herrin/Königin vom Wald“.

Gwynnefer bedeutet „die, die Illusion in ihrem Feuer verbrennt“ und beim Schreiben oder Meditieren erfahre ich manchmal, was das bedeutet.

Meine Geschichte beginnt als alleinerziehende Mutter zweier Töchter, im Plattenbau wohnend.

Eine Großküchenarbeiterin, welche am Existenzminimum entlang schlittert.

Vieles begegnete mir: Schmerzhafte Abhängigkeiten, ängstliche Selbstverleugnung, missverstandene Liebe, existentielle Entscheidungen, Einsamkeit und Mutterschaft. Und immer ging es um die Frage, wie ein weibliches Leben in Liebe gelingen könnte.

Auf meiner Heldinnen-Reise habe ich, unabhängig von den Umständen, Unmögliches möglich gemacht.

Die Geschichte endet mit meinem Seelenpartner an meiner Seite, in meinem Traumhaus und dem Job meines Herzens als kraftvoller Weiblichkeitscoach.

Mein Reflektieren und meine Visionen von der Liebe brachten mich dahin, wo ich jetzt bin. Meine Erlebnisse und Erfahrungen mit den Bedürfnissen bescherten mir Erkenntnisse.

Ich merkte, wie gut ich Frauen beratend zur Seite stehen konnte. Mein fachliches Wissen eignete ich mir 2013 in der Ausbildung zur Menschenlehrerin bei Veit Lindau an. Anschließend gründete ich mein Unternehmen „Kraftvolle Weiblichkeit“.

Seitdem leite ich eine Frauengruppe vor Ort und erfahre somit direkt in der praktischen Arbeit immer wieder ganz direkt, wie meine Ansatz Frauen hilft, in ihre Kraft zu kommen und ihre natürliche Dominanz zu entfalten.

Hier geht es zu Gwynnefers Website – Kraftvolle Weiblichkeit.

Hier geht es zur Geschichte von Gwynnefer über die Welt in hundert Jahren.

Ein Gedanke zu „Wer ist Gwynnefer Kinne? Biographie

Kommentar verfassen