Warum von der Zukunft träumen? 

Viktor Frankl, ein österreichischer Psychiater und Holocaust-Überlebender, ist überzeugt, dass eine Vision der eigenen Zukunft Menschen sogar das Leben retten kann. Er erklärte, dass die meisten Menschen, die ein Konzentrationslager überlebten, das aufgrund ihrer Vorstellung von der Zukunft schafften: Wer noch eine Mission erfüllen wollte oder noch einen Traum von seiner Zukunft hatte, hatte bessere … Weiterlesen Warum von der Zukunft träumen? 

Digitale Manipulation und die menschliche Natur

Das soziale Leben hat sich verändert. Die digitale Kommunikation hat die Struktur und die Art unserer sozialen Beziehungen als auch unser und Zugang zu Information und Wissen verändert. Sofern wir nicht als Eremit in Abgeschiedenheit leben, können wir es kaum vermeiden, eine Spur von Daten zu hinterlassen. Die Nutzung des Internets verändert nicht nur unser … Weiterlesen Digitale Manipulation und die menschliche Natur

Umgang mit Privatsphäre – aus der Geschichte der Kartoffel lernen

Den einen ist sie heilig, den anderen gleich: Die Privatsphäre. Spätestens seit dem letzten Facebook-Skandal und der neuen Datenschutzverordnung der EU ist sie in aller Munde – unsere Privatsphäre. Die Welt wird zunehmend transparenter Wie geht man in einer solchen Welt mit privaten Daten um? Diese Frage steht im digitalen Raum. Während die einen rigide … Weiterlesen Umgang mit Privatsphäre – aus der Geschichte der Kartoffel lernen

Dicke Kartoffeln statt dicke Luft – Präzisionslandwirtschaft für schlaue Bauern

  Dicke Kartoffeln statt dicker Luft – die digitale Landwirtschaft Ob alternde Gesellschaft der Industrienationen oder der Boom junger Menschen in den Entwicklungsländern –alle müssen essen. Der Hunger von etwa 10 Milliarden Menschen im Jahr 2050 wird die globale Landwirtschaft und Umwelt enorm herausfordern. Wie schaffen wir es, alle Menschen satt zu bekommen, ohne die … Weiterlesen Dicke Kartoffeln statt dicke Luft – Präzisionslandwirtschaft für schlaue Bauern

Digitale Demokratie – Das Ende von Macht und Ohnmacht

Einzelne Bürger sind heute nicht in der Lage, politische Debatten entscheidend mitzubestimmen. Sie geben Ihr Recht auf Mitbestimmung alle vier Jahre mit ihrem Wahlzettel ab. Die Unzufriedenheit darüber wächst. Einzige Ausnahme: Die, die über hinreichend Zeit und Geld verfügen Die eigentliche Idee der Demokratie – eine Regierung des Volkes für das Volk - ist in … Weiterlesen Digitale Demokratie – Das Ende von Macht und Ohnmacht

Possibilismus – Ein kognitiver Megatrend

Optimist oder Pessimist? Ist das Glas halb voll oder halb leer? Ein gängiger Philosophenwitz ist, darauf mit der Frage zu antworten: „Welches Glas?“ So verrückt es klingt – Die Trennung zwischen Optimismus und Pessimismus ist ein Auslaufmodell. In den Köpfen der Menschen etabliert sich ein neuer Megatrend - eine Antwort auf die Technologiesierung unserer Welt. … Weiterlesen Possibilismus – Ein kognitiver Megatrend