Wer ist Friedrich Wegenstein? – Biographie

Dreißig Jahre war Friedrich Wegenstein als erfolgreicher Wirtschaftsberater tätig, bevor er zu schreiben begann. Der Widerspruch zwischen den einseitigen Interessen der materiellen Welt, tatsächlichen Lebensnotwendigkeiten und sein Interesse an der Philosophie führten dazu, dass er begann, Bücher zu schreiben. In seinen Werken befasst er sich heute mit der Philosophie der Aufklärung, den Naturwissenschaften und der Gehirnforschung. Einen Gastautorenbeitrag von Friedrich findet ihr in der Rubrik "die Welt in hundert Jahren".

Soziale Gerechtigkeit – nur noch ein Gespenst?

Arme werden ärmer, Reiche reicher: Eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung ergab, dass der Gehaltsabstand zwischen Topmanagern und Arbeitnehmern in den 30 Dax-Konzernen weiter auseinanderklafft. Vergleicht man das Durchschnittsgehalt in ihrem Unternehmen verdienten die Vorstandsmitglieder im vergangenen Jahr 71-mal so viel. 2005 hatte dieser Wert noch bei 42 gelegen. Frank Appel, Vorstandschef der Deutschen Post, erreicht mit … Weiterlesen Soziale Gerechtigkeit – nur noch ein Gespenst?

Die Gier nach Wachstum. Kein Preis zu hoch?

Theoretisch wissen wir schon lange, dass Geld und Gegenstände ab einem bestimmten Punkt nicht glücklicher machen. Der US-amerikanische Psychologe Abraham Maslow veranschaulichte mit seiner Bedürfnispyramide, dass wir physische und psychische Bedürfnisse wie beispielsweise Nahrung, Wärme, Obdach, soziale Nähe und ein Gefühl der Sicherheit erfüllen müssen. Es scheint aber, als würden die Menschen heute viel mehr … Weiterlesen Die Gier nach Wachstum. Kein Preis zu hoch?

Gewerkschaften: Mit neuen Aufgaben zu steigenden Mitgliederzahlen?

Bist du Mitglied in einem Arbeitnehmer-Verband? Gibt es eine Organisation, die Deine Interessen vertritt? Wahrscheinlich nicht. Früher waren Gewerkschaften viel wichtiger als heute Damals, als die Dampfmaschine die Welt revolutionierte, entstanden sie nicht ohne Grund. Die neue Maschine hielt Einzug in Webereien und Spinnereien, in die Kohle-, Eisen- und Stahlproduktion. Zu dieser Zeit nahm auch … Weiterlesen Gewerkschaften: Mit neuen Aufgaben zu steigenden Mitgliederzahlen?

Neue Wirtschaft – aber alte Arbeit?

Arbeit findet heute in einem ganz neuen Rahmen statt. Sie wird nicht nur flexibler und selbstbestimmter, sondern auch unsicherer, glaubt der US-amerikanische Soziologe Richard Sennett.  Er meint, dass die neue Flexibilität die alten Sicherheiten des Arbeitslebens zerstöre und fordert eine neue Verteilung. Zerrissenes Leben Der Soziologe und Philosoph Zygmunt Bauman ging in seinem Denken noch einen Schritt … Weiterlesen Neue Wirtschaft – aber alte Arbeit?

Die Welt steht Kopf und Zahl mit Blockchain!

von Pavel Romanenko und Susanne Gold Blockchain wird vielfach und kontrovers diskutiert, denn sie bringt nicht weniger als das Potential für eine Revolution. Mittelsmänner, Kontrollinstanzen sowie Abwicklungsstellen aller Art könnte sie überflüssig machen. Dabei ist nichts ausgenommen: Börse, Bank, Makler, Notar und sogar Politiker. Die Liste lässt sich beliebig weiterführen. Aber was genau ist Blockchain? Und … Weiterlesen Die Welt steht Kopf und Zahl mit Blockchain!

Interview mit Jan Thomas

SEIT 2013 publiziert Jan Thomas, Gründer und GESCHÄFTSFÜHRER der NKF MEDIA, DAS Gründer-MAGAZIN „BERLIN VALLEY" UND DEN STARTUP-NEWSLETTER „VENTURE DAILY". Einmal jährlich kürt eine hochkarätige Jury aus Digitalexperten, Wirtschaft und Politik in „THE HUNDERT“ Deutschlands 100 TOP Newcomer. Auf der NKF SUMMIT treffen CORPORATE auf STARTUPS. Der Startup-Enthusiast JAN THOMAS verschafft Deutschlands Gründern wonach sich … Weiterlesen Interview mit Jan Thomas