Digital dumm – Macht die Digitalisierung uns alle zu Flachdenkern?

Der moderne Mensch ist vor allem eines: Zerstreut! In einer Zeit, in der wir meistens digital überfordert sind, stellt sich eine elementare Frage: Wird unser Denken durch das Internet zunehmend verflachen? Wie können wir konzentriert, reflektiert und inspiriert bleiben? Work-Life-Balance ist Vergangenheit Dort, wo vor kurzem noch von Work-Life-Balance gesprochen wurde, ist heute eine neue … Weiterlesen Digital dumm – Macht die Digitalisierung uns alle zu Flachdenkern?

Umgang mit Privatsphäre – aus der Geschichte der Kartoffel lernen

Den einen ist sie heilig, den anderen gleich: Die Privatsphäre. Spätestens seit dem letzten Facebook-Skandal und der neuen Datenschutzverordnung der EU ist sie in aller Munde – unsere Privatsphäre. Die Welt wird zunehmend transparenter Wie geht man in einer solchen Welt mit privaten Daten um? Diese Frage steht im digitalen Raum. Während die einen rigide … Weiterlesen Umgang mit Privatsphäre – aus der Geschichte der Kartoffel lernen

Die Wirkung von Licht – aus der Biologie für die Digitalisierung lernen

Vor 540 Millionen Jahren entstanden urplötzlich explosionsartig zahlreiche neue Arten in den Weltmeeren. Eine spektakuläre Häufung biologischer Neuheiten. Binnen weniger Jahre entwickelten sich neue Lebensformen und Körperformen, Organe und Strategien für Angriff und Verteidigung. Diese neuen Arten hatten auch neue Feinde. Um nicht gefressen zu werden, mussten sich die einzelnen Ozeanbewohner z. B. durch Panzer … Weiterlesen Die Wirkung von Licht – aus der Biologie für die Digitalisierung lernen

Possibilismus – Ein kognitiver Megatrend

Optimist oder Pessimist? Ist das Glas halb voll oder halb leer? Ein gängiger Philosophenwitz ist, darauf mit der Frage zu antworten: „Welches Glas?“ So verrückt es klingt – Die Trennung zwischen Optimismus und Pessimismus ist ein Auslaufmodell. In den Köpfen der Menschen etabliert sich ein neuer Megatrend - eine Antwort auf die Technologiesierung unserer Welt. … Weiterlesen Possibilismus – Ein kognitiver Megatrend

Der Robopeut meines Vertrauens – künstliche Intelligenz als Therapeut

Facebook durchsucht Videos und Beiträge mit künstlicher Intelligenz, um heraus zu finden, ob einer der User Suizid Absichten hegt. Auslaufmodell menschlicher Therapeut? Wenn jemand einen Selbstmord plant und Facebook dies bemerkt wird die Familie oder ein psychologischer Dienst informiert. Bald könnte selbst der beauftragte Therapeut eine künstliche Intelligenz sein. Künstliche Intelligenz und menschliche Emotionen Der Markt … Weiterlesen Der Robopeut meines Vertrauens – künstliche Intelligenz als Therapeut

Komische Vögel – große Gründer

Unter den Gründern von erfolgreichen Unternehmen scheint es eine kuriose Übereinstimmung zu geben: Beinahe alle sind sie schräge Tüftler, die ein "bisschen einen an der Waffel" haben. Ob sie schon als Sonderlinge geboren wurden oder erst später so werden, ist unklar. Aber eines steht fest: Fast alle Gründer erfolgreicher Unternehmen sind vorher  individuell, speziell, eckig, … Weiterlesen Komische Vögel – große Gründer