Liebe – eine erlernbare Kunst?

Unsere Kultur des Kapitalismus gilt als Verursacher für viele Probleme. Unter anderem auch für unsere falsche Vorstellung von der Liebe. In der kapitalistischen Kultur zählt der Marktwert! Der Wert einer Sache wird geschätzt und dann wird getauscht. Arbeitskraft gegen Lohn, Zeit gegen Geld, Aufmerksamkeit gegen Aufmerksamkeit. Soziologen haben in diesem Zusammenhang die Rational Choice Theory … Weiterlesen Liebe – eine erlernbare Kunst?

Digitale Manipulation und die menschliche Natur

Das soziale Leben hat sich verändert. Die digitale Kommunikation hat die Struktur und die Art unserer sozialen Beziehungen als auch unser und Zugang zu Information und Wissen verändert. Sofern wir nicht als Eremit in Abgeschiedenheit leben, können wir es kaum vermeiden, eine Spur von Daten zu hinterlassen. Die Nutzung des Internets verändert nicht nur unser … Weiterlesen Digitale Manipulation und die menschliche Natur

Die Wirkung von Licht – aus der Biologie für die Digitalisierung lernen

Vor 540 Millionen Jahren entstanden urplötzlich explosionsartig zahlreiche neue Arten in den Weltmeeren. Eine spektakuläre Häufung biologischer Neuheiten. Binnen weniger Jahre entwickelten sich neue Lebensformen und Körperformen, Organe und Strategien für Angriff und Verteidigung. Diese neuen Arten hatten auch neue Feinde. Um nicht gefressen zu werden, mussten sich die einzelnen Ozeanbewohner z. B. durch Panzer … Weiterlesen Die Wirkung von Licht – aus der Biologie für die Digitalisierung lernen

Digitaler Teufelskreis – Broken Web Circle

von Thomas-Gabriel Rüdiger Wilder Westen Internet? 2010 hat die Bundeskanzlerin in einem Podcast betont das Internet sei kein rechtsfreier Raum. Anfang 2018 hat sie diese Aussage erneut in einem weiteren Podcast wiederholt. Nur - wenn man ständig wiederholt, etwas sei kein rechtsfreier Raum – ist dann nicht eher das Gegenteil der Fall? Ist also das … Weiterlesen Digitaler Teufelskreis – Broken Web Circle

Possibilismus – Ein kognitiver Megatrend

Optimist oder Pessimist? Ist das Glas halb voll oder halb leer? Ein gängiger Philosophenwitz ist, darauf mit der Frage zu antworten: „Welches Glas?“ So verrückt es klingt – Die Trennung zwischen Optimismus und Pessimismus ist ein Auslaufmodell. In den Köpfen der Menschen etabliert sich ein neuer Megatrend - eine Antwort auf die Technologiesierung unserer Welt. … Weiterlesen Possibilismus – Ein kognitiver Megatrend

Kein Ort der Begegnung, an dem sich Menschen treffen

Menschenmassen streben in verschiedene Himmelsrichtungen - sie eilen vorbei, mit ihrem Gepäck. Dem Ziel entgegen und versunken in ihren Gedanken. Keiner bleibt - die meisten wollen schnell weiter Ein Bahnhof ist eine Kathedrale der Widersprüche: Ordnung und Chaos, Bewegung und Verweilen, Ankommen und Abfahren, Flüchtigkeit und Beständigkeit, Begegnung und Anonymität, Service und Vertreibung - all das … Weiterlesen Kein Ort der Begegnung, an dem sich Menschen treffen

Abwärts und wieder zurück. Erst arm – dann reich?

Kann ein Obdachloser zum Topmanager werden? Und umgekehrt? Unser soziales Umfeld bestimmt fast alles Wir alle gehören einer gesellschaftlichen Schicht - einem Milieu - an. Unser Modegeschmack, welche Musik wir hören, Essgewohnheiten, politische Präferenzen, unsere Wohnungseinrichtung und sogar viele Dinge, von denen wir glauben, dass sie uns einzigartig machen, sind in Wahrheit so eine Art "Milieu-Uniform". Wir sind viel weniger … Weiterlesen Abwärts und wieder zurück. Erst arm – dann reich?