Sollen wir alles glauben, was wir denken?

Die Stimme in unserem Kopf - ist das unser wahres ich? Ist das unser Unterbewusstsein, dass zu uns spricht und unsere wahren Wünsche kennt? Nein, das ist nicht unser Unterbewusstsein Bereits in den 1930er-Jahren fand der russische Psychologe Lev Vygotsky heraus, dass unsere Selbstgespräche - die inneren Monologe in unserem Kopf  - von subtilen Kehlkopfbewegungen … Weiterlesen Sollen wir alles glauben, was wir denken?

Die Lüge vom Zeitalter der Fake News!

Immer wieder wird von Fake News berichtet, unsere Epoche wird sogar als „postfaktisches Zeitalter“ bezeichnet. Die digitalen Medien werden gerne als Grund für den Beginn dieser neuen Epoche genannt. Ein Beleg dafür wären die Posts unserer Freunde in den sozialen Medien, in denen diese ihre Leben für die Öffentlichkeit schönen würden. Dort werden schlechte Ehen … Weiterlesen Die Lüge vom Zeitalter der Fake News!

Interview mit Lolita Aufmuth

Lolita Aufmuth gründete Ende 2017 die internationale Non-Profit Organisation Vision United World. Die Organisation engagiert sich dafür, menschliche Intelligenz bzw. menschliches Bewusstsein zu steigern und künstliche Intelligenz (KI) im Einklang mit menschlicher Ethik zu entwickeln: Für eine Welt in Freiheit, Frieden und Würde.  Sie ist begeisterte Bloggerin, Podcasterin und zertifizierter Systemischer Coach.   Was hat … Weiterlesen Interview mit Lolita Aufmuth

Possibilismus – Ein kognitiver Megatrend

Optimist oder Pessimist? Ist das Glas halb voll oder halb leer? Ein gängiger Philosophenwitz ist, darauf mit der Frage zu antworten: „Welches Glas?“ So verrückt es klingt – Die Trennung zwischen Optimismus und Pessimismus ist ein Auslaufmodell. In den Köpfen der Menschen etabliert sich ein neuer Megatrend - eine Antwort auf die Technologiesierung unserer Welt. … Weiterlesen Possibilismus – Ein kognitiver Megatrend

Arbeit 4.0 – der Schuh drückt!

Wie ein paar Kinderschuhe, die zu klein geworden sind. Arbeit in Deutschland Die Technik hat unseren Alltag rasant verändert Unser Medienkonsum, unsere Produkte - alles wurde durch die Digitalisierung umwälzend verändert. Das 20. Jahrhundert gilt als das Jahrhundert der Individualisierung. Das Modell der Erwerbstätigkeit stammt aus einer anderen Zeit Doch wären wir tatsächlich ganzheitlich individualisiert, … Weiterlesen Arbeit 4.0 – der Schuh drückt!

Freundschaft mit einer Gottesanbeterin

Unsere erste Begegnung Sie ist in den Pool gefallen. Eigentlich wollte sie nur ein Schlückchen trinken. Seit Monaten hat es nicht geregnet, denn dies ist ein heißer und trockener Sommer. Ich verbringe meine Ferien hier. Um mich zu kühlen, verweile ich häufig an dem kleinen Schwimmbecken, welches zu unserer Unterkunft gehört. Da ich mich aufgrund … Weiterlesen Freundschaft mit einer Gottesanbeterin

Kritiklos unmöglich – Offenheit

Utopisten träumen von einer offenen Gesellschaft Was ist das - Offenheit? Wir fordern Offenheit für viele Bereiche unseres Lebens: Unter Partnern, Freunden, für Unternehmensstrukturen und als Vermittler zwischen Kulturen und Völkern. In den Sozialwissenschaften wird schon lange mit dem "explorativen Forschungsansatz" - den sogennanten "Erkundungsstudien" gearbeitet. Hierbei soll der Forscher unvoreingenommen auf seinen Forschungsgegenstand zugehen … Weiterlesen Kritiklos unmöglich – Offenheit

Menschen träumen davon seit eh und je. – Dabei tun wir es jeden Tag und merken es nicht

Jeden Tag begeben wir uns auf Zeitreise Es war ein wundervoller Urlaub, im letzten Sommer? Der Sand an den Füßen, das salzige Wasser auf der Haut, die Sonne, die geselligen Abende mit einem Glas Rotwein? Wie gerne denken wir daran zurück! Oder - müssen wir noch einkaufen, nach der Arbeit? Notieren auf einer Einkaufsliste, was wir später kaufen werden? … Weiterlesen Menschen träumen davon seit eh und je. – Dabei tun wir es jeden Tag und merken es nicht

Wie im Minority Report

Zwei Forscher aus China wollen mit künstlicher Intelligenz Verbrecher erkennen - schon bevor sie eine Straftat begehen Der Mediziner Cesare Lombroso stellte sich im 19. Jahrhundert die Frage, ob man einen Verbrecher bereits vor seiner Tat identifizieren kann? Mit seinem Werk „L’Uomo delinquente“ begründete er die Studien zur Täterklassifizierung. Für ihn gehörten Verbrecher in die Gruppe … Weiterlesen Wie im Minority Report