Aufstand der Herrscher oder Weintrauben im Winter?

Für viele von uns, die in den sechziger Jahren oder früher geboren wurden, war es nicht üblich, an Weihnachten Erdbeeren und Weintrauben kaufen zu können. In den sechziger und siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts waren die weltweiten Lieferketten noch nicht so ausgedehnt und entwickelt wie heute. Während unsere Großeltern im Winter oft nur Kohl und … Weiterlesen Aufstand der Herrscher oder Weintrauben im Winter?

Unsere Meere – Niemandsland und Jedermandsland?

Besonders unsere Meere und Ozeane sind im Brennpunkt des Klimawandels. Sie sollten eigentlich ihrern Bewohnern gehören, werden aber ausgebeutet, als gehören sie niemanden. Die Hohe See ist im territoriales Niemandsland das genutzt wird, als sei es Jedermannsland. Verrückterweise beuten wir die Meere aus, ohne sie wirklich zu kennen. Die Forschung hat noch lange nicht alles … Weiterlesen Unsere Meere – Niemandsland und Jedermandsland?

Unsere abstrakte Verantwortung für den Krieg von morgen

Dass sich Nachhaltigkeit und wirtschaftliche Dynamik widersprechen, ist nicht erst seit dem Bericht des Club of Rome bekannt. Schon Thomas Malthus beschrieb bereits Ende des 18. Jahrhunderts einen Widerspruch zwischen Wirtschafts-, Bevölkerungswachstum und Ressourcenverfügbarkeit. Wir leben schon lange dreist über unsere Verhältnisse Der Energiehunger der Welt stieg seit der Jahrtausendwende weiter schwindelerregend an. Erdgas und … Weiterlesen Unsere abstrakte Verantwortung für den Krieg von morgen

Klimawandel, Bevölkerungszuwachs und Ressourcenknappheit – welche Möglichkeit haben wir, unsere Existenz zu sichern?

Wir haben nur den einen Planeten  - unsere Erde! Mathematisch könnte man daher sagen, dass wir in einem „geschlossenen System“ leben. Für den Klimaschutz ergeben sich deshalb nur begrenzte Optionen und auch dafür, unsere Existenz auf diesem Planeten zu sichern. Welche Optionen haben wir eigentlich? Ein Optionen - Check. Die Option, die wir aktuell nutzen: … Weiterlesen Klimawandel, Bevölkerungszuwachs und Ressourcenknappheit – welche Möglichkeit haben wir, unsere Existenz zu sichern?