Eine Reise in das kleine Universum: Großartige Quanten!

Wäre es nicht faszinierend, an mehreren Orten gleichzeitig zu sein? In unserem Alltag scheint das schwer vorstellbar, und doch treten solche Effekte auf der Größenordnung der kleinsten Teilchen, der Atome und Elektronen, auf. Schaut man nur tief genug in die Materie hinein, eröffnet sich einem eine seltsame Welt, die ihren eigenen Regeln folgt. Die Theorie, … Weiterlesen Eine Reise in das kleine Universum: Großartige Quanten!

Bedingungsloses Grundeinkommen: Aus Utopie wird Realität!

Weil Robotik und künstliche Intelligenz künftig immer mehr Arbeitsplätze übernehmen werden, ist das bedingungsloses Grundeinkommen eine der ganzen großen Utopien unserer Zeit geworden. Während unsere Politik keine Antworten auf die Frage entwickelt, wie die Antwort des Sozialstaates auf die technologischen Entwicklungen aussehen soll, hat sich ein kleines StartUp daran gemacht, die Utopie des BGE Realität … Weiterlesen Bedingungsloses Grundeinkommen: Aus Utopie wird Realität!

Die Stimmen in unserem Kopf und die Sterne am Himmel – ist alles, was wir gelernt haben, falsch?

Messungen belegen, dass nur das, was durch die Filter in unserem Gehirn gelangt, auch in unser Bewusstsein dringt. Nur, wenn jeweils synchron feuernden Nervenzellen auf einen Gegenstand in unserem Blickfeld reagieren, erscheint eine von unserem Gehirn manipulierte, aufbereitete, zurechtinterpretierte Wirklichkeit – in dessen Zentrum wir selbst stehen. Unsere Seele – Nur ein Konzert elektrischer Impulse? … Weiterlesen Die Stimmen in unserem Kopf und die Sterne am Himmel – ist alles, was wir gelernt haben, falsch?

Wer ist Friedrich Wegenstein? – Biographie

Dreißig Jahre war Friedrich Wegenstein als erfolgreicher Wirtschaftsberater tätig, bevor er zu schreiben begann. Der Widerspruch zwischen den einseitigen Interessen der materiellen Welt, tatsächlichen Lebensnotwendigkeiten und sein Interesse an der Philosophie führten dazu, dass er begann, Bücher zu schreiben. In seinen Werken befasst er sich heute mit der Philosophie der Aufklärung, den Naturwissenschaften und der Gehirnforschung. Einen Gastautorenbeitrag von Friedrich findet ihr in der Rubrik "die Welt in hundert Jahren".

Die Angst vor der Superintelligenz. Werden Maschinen schlauer als Menschen?

Das menschliche Gehirn speichert und organisiert Informationen nach Mustern und ist damit Inspiration für die künstliche Intelligenz. In unserem Gehirn sind mehr als 100 Milliarden von Nervenzellen verbunden, die unser Wissen in Mustern abspeichern, wie zum Beispiel die Abfolge einer Tätigkeit. Ob eine Information im Gehirn vermittelt wird, hängt davon ab, ob die verbundenen Neuronen … Weiterlesen Die Angst vor der Superintelligenz. Werden Maschinen schlauer als Menschen?

Soziale Gerechtigkeit – nur noch ein Gespenst?

Arme werden ärmer, Reiche reicher: Eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung ergab, dass der Gehaltsabstand zwischen Topmanagern und Arbeitnehmern in den 30 Dax-Konzernen weiter auseinanderklafft. Vergleicht man das Durchschnittsgehalt in ihrem Unternehmen verdienten die Vorstandsmitglieder im vergangenen Jahr 71-mal so viel. 2005 hatte dieser Wert noch bei 42 gelegen. Frank Appel, Vorstandschef der Deutschen Post, erreicht mit … Weiterlesen Soziale Gerechtigkeit – nur noch ein Gespenst?