Wie den Sozialstaat von morgen finanzieren?

Guten Morgen, Montag! Die meisten von uns gehen an diesem Wochentag in die Arbeit. Dass sich das ändern könnte, ist nicht mehr neu. Experten prognostizieren, dass Roboterarbeiter in Zukunft in zahlreichen Branchen die Menschen ersetzen können. Für Großbritannien wird erwartet, dass  Maschinen und künstliche Intelligenz bis 2030 etwa ein Drittel der Arbeitsplätze einnehmen werden. Machen … Weiterlesen Wie den Sozialstaat von morgen finanzieren?

Wann ist Fortschritt erfolgreich?

Das Pro-Kopf-Einkommen ist in diesem Jahr erneut gestiegen. Glücklichere Menschen scheinen wir deshalb nicht zu sein. Bereits 1974 wies der US-Ökonom Richard Easterlin zum ersten Mal auf das paradoxe Phänomen hin, dass mehr Einkommen nicht mehr Glück bedeutet. Seinerzeit erschütterte er mit dieser These die traditionelle Ökonomie. Wenn Geld glücklich machen würde - müsste die … Weiterlesen Wann ist Fortschritt erfolgreich?

Die langen Wellen der Innovationen

Erfindungen gleichen den Wellen des Meeres Eine Idee schiebt die nächste an. So fand es der russische Sozialist und Revolutionär Nikolai Kondratjew zu Beginn des 20. Jahrhunderts heraus. Da er dieses Prinzip des "Anschiebens" auf die kapitalistische Wirtschaft bezog und die These der zyklischen Konjunkturtheorie entwarf, hatte er in seiner kommunistischen Heimat erhebliche Schwierigkeiten. Für … Weiterlesen Die langen Wellen der Innovationen

Interview mit Lolita Aufmuth

Lolita Aufmuth gründete Ende 2017 die internationale Non-Profit Organisation Vision United World. Die Organisation engagiert sich dafür, menschliche Intelligenz bzw. menschliches Bewusstsein zu steigern und künstliche Intelligenz (KI) im Einklang mit menschlicher Ethik zu entwickeln: Für eine Welt in Freiheit, Frieden und Würde.  Sie ist begeisterte Bloggerin, Podcasterin und zertifizierter Systemischer Coach.   Was hat … Weiterlesen Interview mit Lolita Aufmuth

Interview mit Petr Kirpeit

Petr Kirpeit ist das, was man einen "Digital Native"nennt:  Er wurde 1994  geboren. Nachdem er in der Solarbranche arbeitete, ist heute bei AVF- Associaltion for Vertical Farming tätig. Er hat sich nicht weniger vorgenommen, als dazu beizutragen, den Hunger der wachsenden Weltbevölkerung stillen zu können. Zusammen mit seinen Kollegen will er Menschen jenes Wissen vermitteln, … Weiterlesen Interview mit Petr Kirpeit

Dicke Kartoffeln statt dicke Luft – Präzisionslandwirtschaft für schlaue Bauern

  Dicke Kartoffeln statt dicker Luft – die digitale Landwirtschaft Ob alternde Gesellschaft der Industrienationen oder der Boom junger Menschen in den Entwicklungsländern –alle müssen essen. Der Hunger von etwa 10 Milliarden Menschen im Jahr 2050 wird die globale Landwirtschaft und Umwelt enorm herausfordern. Wie schaffen wir es, alle Menschen satt zu bekommen, ohne die … Weiterlesen Dicke Kartoffeln statt dicke Luft – Präzisionslandwirtschaft für schlaue Bauern

Digitale Demokratie – Das Ende von Macht und Ohnmacht

Einzelne Bürger sind heute nicht in der Lage, politische Debatten entscheidend mitzubestimmen. Sie geben Ihr Recht auf Mitbestimmung alle vier Jahre mit ihrem Wahlzettel ab. Die Unzufriedenheit darüber wächst. Einzige Ausnahme: Die, die über hinreichend Zeit und Geld verfügen Die eigentliche Idee der Demokratie – eine Regierung des Volkes für das Volk - ist in … Weiterlesen Digitale Demokratie – Das Ende von Macht und Ohnmacht

Die Wirkung von Licht – aus der Biologie für die Digitalisierung lernen

Vor 540 Millionen Jahren entstanden urplötzlich explosionsartig zahlreiche neue Arten in den Weltmeeren. Eine spektakuläre Häufung biologischer Neuheiten. Binnen weniger Jahre entwickelten sich neue Lebensformen und Körperformen, Organe und Strategien für Angriff und Verteidigung. Diese neuen Arten hatten auch neue Feinde. Um nicht gefressen zu werden, mussten sich die einzelnen Ozeanbewohner z. B. durch Panzer … Weiterlesen Die Wirkung von Licht – aus der Biologie für die Digitalisierung lernen